Mein Name ist Siegbert Krieger, ich bin Seniorenassistent.

Neben der ursprünglichen Form der Seniorenassistenz, biete ich Menschen die an Demenz erkrankt sind, speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Seniorenassistenz seit Jahren erfolgreich an.

Die Vielfältigkeit der Krankheit erfordert besondere Unterstützungs- und Begleitungsmöglichkeiten. Das notwendige Wissen erlangte ich durch Besuche von vielen Seminaren, sowie Aus- und Weiterbildungen. Durch bis jetzt über 6.000 praktische Stunden, habe ich mein Kenntnisse weiter vertieft.

Im nächsten Abschnitt gehe ich kurz auf einige Schwierigkeiten in der Krankheit ein.

Sind Menschen an Demenz erkrankt, höre ich häufig folgende Aussagen:

von Angehörigen:

„Ich fühle mich überfordert“.

„Mein Vater ist nicht mehr der, den ich kenne“.

von Betroffenen:

„Ich merke doch nichts von der Krankheit”.

„Irgendetwas stimmt nicht mehr mit mir“.

Alle fühlen sich ängstlich, hilflos oder unverstanden.

Als einziger Ausweg wird häufig eine Heimunterbringung gesehen.

Meine Arbeit schlägt einen anderen Weg ein.

Die Angebote helfen dabei, das Leben der Betroffenen im eigenen Zuhause leichter zu machen und die Angehörigen zu entlasten.

Mit meiner behördlichen Anerkennung ist eine Kostenübernahme durch die Pflegekassen möglich.

Angebote

Stundenweise Unterstützung und Begleitung.

Spezielle Unterstützung und Begleitung für Menschen mit Demenz.

Tipps und Infos über Entlastungsmöglichkeiten.

Hilfe in der Umsetzung von Entlastungsmöglichkeiten.

Infos über Krankenkassenleistungen, Vollmachten, etc. 

Meine Angebote biete ich den Kreisen Viersen, Kleve und Krefeld an. Wo genau? Bitte Karte anklicken!

Weitere Orte auf Anfrage!

Qualifikationen

Ausbildung in der Seniorenassistenz nach dem Plöner Modell.

Unbefristete Anerkennung der niederschwelligen Hilfe- und Betreuungsangebote nach § 45b SGB XI.

Ständige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen.

Mehr als 6.000 Stunden praktische Berufserfahrung.

Preise

Die nachfolgenden Preislisten informieren Sie über meine aktuellen Abrechnungsmöglichkeiten und Konditionen.

Bei den Entlastungsleistungen und der stundenweisen Verhinderungspflege handelt es sich um Leistungen, die Sie ab einem entsprechenden Pflegegrad von Ihrer Pflegekasse erhalten. Bei stundenweiser Verhinderungspflege wird das Pflege- und das Pflegesachleistungsgeld nicht gekürzt. Die Verrechnung der Leistungen erfolgt direkt über Ihre Pflegekasse.

Informationen

Kooperationspartner des Demenz
Netzwerk Grefrath
.

Einen Bericht über meine Arbeit finden Sie in der Westdeutschen Zeitung. Hier geht es zum Beitrag!

Kontakt

Seniorenassistenz Krieger
Oststr. 28
47929 Grefrath

Tel.: 0 2158 802 9997
Fax: 0 2158 802 9998
E-Mail: info@seniorenassistenz-krieger.de

Oder nehmen Sie über das nachfolgende Kontaktformular Kontakt zu mir auf.

Kontaktformular

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet.